Menstruationsbeschwerden

Vielen Frauen leiden unter einem übermäßigen Blutverlust während der Menstruation (=Menorrhagie). Meistens treten diese Beschwerden erst im höheren Alter auf, oft während des Klimakteriums. Während des Klimakteriums verändern die Hormonspiegel wodurch die Blutungen heftiger werden können. Es gibt jedoch auch andere Ursachen. Hierbei kann man an gutartige Polypen der Gebärmutter denken. Viel Blutverlust kann nicht nur zu körperlichen Beschwerden führen sondern beeinflusst oft auch das soziale Leben.

Behandlung

Die Gynäkologin kann in diesen Fällen oft eine Lösung bieten um diese Beschwerden zu behandeln. Die verschiedenen Möglichkeiten werden mit Ihnen besprochen.