Korrektur der Schamlippen

Zu Große Schamlippen können Beschwerden verursachen: unangenehmes Gefühl beim Tragen von enger Kleidung, Irritation während des Sportes oder beim Fahrradfahren, eventuell Schmerz bei Geschlechtsgemeinschaft. Außerdem kann es sein, dass Frauen nicht zufrieden sind mit der Größe ihrer Schamlippen und sich darum für eine Korrektion entscheiden.

Korrektur der Schamlippen

Die Schamlippen können unter örtlicher Betäubung korrigiert werden. Erst wird eine betäubende Salbe angebracht. Dadurch ist die eigentliche Betäubung nahezu schmerzlos. Sie entscheiden zusammen mit der Ärztin inwieweit die Schamlippen korrigiert werden. Der Eingriff dauert ungefähr eine Stunde.
Eine Korrektion von beiden inneren Schamlippen kostet 1000 Euro, inclusive aller Vor und Nachkontrollen. Eine Erstattung durch die Krankenkasse ist nicht möglich.