Gebühren

Ihr Besuch in der Parkway Clinic Sommer wird genauso erstattet wie ein Krankenhausaufenthalt. Es fallen keine zusätzlichen Kosten an. Fast alle unsere Behandlungen fallen unter die versicherte Versorgung und werden von der Krankenkasse erstattet. Berücksichtigen Sie jedoch bitte die Selbstbeteiligung.

Gebühren

So funktioniert die Kostenerstattung in der Parkway Clinic Sommer:

  1. Sie haben eine Überweisung an die Parkway Clinic Sommer erhalten.
  2. Sobald wir die Überweisung erhalten haben, können Sie sich mit uns in Verbindung setzen, um einen Termin mit dem entsprechenden Spezialisten zu vereinbaren.
  3. Während Ihres Besuchs in der Parkwegkliniek Sommer wird ein DBC geöffnet sein. Krankenhäuser und Kliniken arbeiten mit DBCs(Diagnose-Behandlungs-Kombinationen). Ein DBC bietet eine Aufzeichnung aller Aktivitäten und Operationen, die ein Patient während eines bestimmten Zeitraums durchläuft.
  4. Wenn ein DBC geschlossen wird, wird der DBC deklariert. Hier gibt es zwei Möglichkeiten:
    • Wir senden den Antrag direkt an die Krankenkasse.

Die Krankenkasse erstattet der Parkwegkliniek Sommer die Kosten und rechnet mit Ihnen eine eventuelle Selbstbeteiligung ab.

  • Sie erhalten die Rechnung und reichen sie selbst ein.
    • Sie reichen die erhaltene Rechnung selbst bei Ihrer Krankenkasse ein.
    • Sie erhalten von Ihrer Krankenkasse eine Zahlungsaufstellung. Darin sind der Erstattungsbetrag und ein eventuell ausstehender Selbstbehalt aufgeführt.
    • Sie überweisen die Erstattung und einen eventuellen Selbstbehalt an die Parkwegkliniek Sommer.
    • Der verbleibende Teil, oft als persönlicher BeitragSie nicht zu zahlen.
    • Bitte senden Sie uns eine Kopie des Zahlungsbelegs.
    • Ist Ihr Selbstbehalt bereits ausgeschöpft? Dann zahlen Sie auch keine Selbstbeteiligung.


Gut zu wissen:
 
Die eigenes Risiko ist nicht wie die persönlicher Beitrag. Für einen Besuch in der Parkway Clinic Sommer zahlen Sie keine persönlicher Beitrag.

  • Erläuterung der Überschreitung


Selbstbeteiligung bei der Krankenversicherung

Bei der Franchise handelt es sich um einen Grenzbetrag, den Versicherte ab 18 Jahren zahlen müssen, wenn sie von der Grundversicherung gedeckte Gesundheitskosten haben.
Die Höhe der gesetzlich vorgeschriebenen Selbstbeteiligung wird jährlich von der Regierung festgelegt. Im Jahr 2024 wird sie 385 € pro Versicherten betragen.

Was ist durch den Selbstbehalt abgedeckt?

  • Fachärztliche Versorgung: Konsultationen, Kontrollen, Untersuchungen, Eingriffe und Behandlungen durch einen Facharzt, z. B. einen Dermatologen, Gynäkologen, Urologen oder plastischen Chirurgen.
  • Medikamente: vom Facharzt verschriebene Medikamente.
  • Laboruntersuchungen (auf Rezept), z. B. eine Blutuntersuchung
  • Krankenversicherungen


Sollten Sie sich an Ihre Krankenkasse wenden, erhalten Sie manchmal noch fälschlicherweise die Antwort, dass keine Erstattung erfolgt, weil wir keinen Vertrag mit der Krankenkasse haben. Dies ist jedoch nicht richtig, Sie werden IMMER haben Anspruch auf Erstattung, wenn Sie eine Überweisung von einem Haus- oder Facharzt vorlegen können.

  • FAQ
    • Was soll ich mit meiner Rechnung machen?
  • Wenn Sie eine Rechnung von der Klinik erhalten, reichen Sie diese Rechnung bei Ihrer Krankenkasse ein. Die Krankenkasse bearbeitet diese Rechnung und schickt Ihnen (dem Patienten) eine Zahlungsaufstellung. Darin sind der erstattete Betrag, der vom Selbstbehalt abgezogene Betrag und der Restbetrag (Eigenanteil) aufgeführt.
    • Muss ich den gesamten Rechnungsbetrag überweisen?
  • Nein, Sie reichen die Rechnung zunächst bei Ihrer Krankenkasse ein. Erst nach Erhalt des Erstattungsbescheids und der Zahlungsaufforderung überweisen Sie die Erstattung und einen eventuellen Selbstbehalt an die Klinik.
    • Was soll ich überweisen?
  • Sie überweisen den erstatteten Betrag und einen eventuellen Selbstbehalt an die Klinik. Sie müssen keine Zuzahlung leisten; diese wird von der Klinik übernommen.
    • Berechnungsbeispiel


Beispielrechnung mit Selbstbeteiligung:             
Sie erhalten eine Rechnung über: 1000 €.           
Die Versicherung erstattet hiervon: 500 €.            
Die Selbstbeteiligung beträgt: 200 €.             
Der Eigenbeitrag beträgt: 300 €.            
Sie überweisen dann 700 € an die Klinik (500 € Erstattung + 200 € Selbstbeteiligung).        

Beispielrechnung ohne Selbstbeteiligung:
Sie erhalten eine Rechnung über: 1000 €. 
Die Versicherung erstattet hiervon: 700 €.
Die Selbstbeteiligung beträgt: 0 €.
Der Eigenbeitrag beträgt: 300 €.        
Sie überweisen dann 700 € an die Klinik (700 € Gebühr).

Die persönlicher Beitrag von 300 € brauchen Sie in beiden Fällen nicht zu bezahlen.                                                                  

  • Wer bestimmt die Höhe der Entschädigung?
  • Die Tarife und die Höhe der Kostenerstattung werden von der NZA (Niederländische Gesundheitsbehörde) und den Krankenversicherungen festgelegt.
    • Gibt es einen Unterschied bei der Erstattung mit oder ohne Selbstbeteiligung?
  • Nein, die Höhe der Rückerstattung bleibt immer gleich. Wenn Ihre Selbstbeteiligung noch nicht ausgeschöpft ist, wird ein Teil der Rechnung mit der Selbstbeteiligung verrechnet. Wenn der Selbstbehalt bereits ausgeschöpft ist, zahlt die Krankenkasse den erstatteten Betrag in voller Höhe.
    • Warum geht meine Rechnung nicht direkt an die Krankenkasse?
  • Wir haben Zahlungsvereinbarungen oder Verträge mit einer Reihe von Krankenversicherungen. Bei diesen Krankenversicherungen reichen wir die Rechnungen direkt ein. Ohne dass der Patient eingreifen muss. Sie als Patient erhalten jedoch eine Übersicht über die in Rechnung gestellten Beträge und die Erstattung.
  • Bei den anderen Krankenkassen ist dies leider nicht möglich und Sie müssen die Rechnung selbst einreichen.
    • Warum haben Sie keinen Vertrag mit meinem Krankenversicherer?
  • Unser Ziel ist es, mit immer mehr Krankenversicherern Verträge abzuschließen. Es ist zu erwarten, dass wir in Zukunft mit immer mehr Krankenkassen Verträge abschließen werden, die es uns ermöglichen, Rechnungen direkt zu begleichen.
    • Warum wird nicht der volle Betrag erstattet?
  • Da wir keinen Vertrag mit einer Krankenkasse haben, werden uns 60 bis 70% des eingereichten Betrags erstattet. Dies sind die Regeln der Krankenkasse. Die Parkwegkliniek Sommer verzichtet darauf, den Restbetrag (30 bis 40%) vom Patienten zurückzufordern. Die Krankenkasse nennt diesen Betrag den Eigenanteil. Der Eigenanteil wird von der Parkwegkliniek Sommer erlassen und muss daher nicht von Ihnen bezahlt werden.
    • Warum kann sich die Klinik nicht mit der Krankenkasse in Verbindung setzen?
  • Aufgrund von Datenschutzgesetzen ist es der Parkwegkliniek Sommer nicht gestattet, Krankenkassen bezüglich einer eingereichten Rechnung zu kontaktieren.
Vereinbaren Sie einen Termin